Immobilienbewertung
Die Immobilienbewertung ist ein durch Vorschriften geregeltes Verfahren, das durch die Anwendung fundierter betriebswirtschaftlicher, juristischer und bautechnischer Sachkenntnis einen Verkehrswert für bebaute und unbebaute Grundstücke ermittelt.
 
Immobilienbewertung
Immobilienbewertung Drews
Immobilienbewertung
Immobilienbewertung

Immobilienbewertung für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, einer Eigentumswohnung, eines Grundstücks oder einer Immobilie.

Man besichtigt die Wunschimmobilie und nennt in der anschließenden Nachbesprechung des Besichtigungstermins die entscheidenden Argumente für die Kaufpreisverhandlung.

Die Immobilienbewertung (auch Immobilienschätzung) ist ein Verfahren, welches durch die Anwendung von zentralen betriebswirtschaftlichen, juristischen und bautechnischen Erfahrungen einen Verkehrswert (Marktwert) für Gebäude und freie Grundstücke zu einem bestimmten Stichtag bewertet.

Die Immobilienbewertung wird in der Regel durch qualifizierte Sachverständige für Immobilienbewertung durchgeführt. Diese Immobilien-Sachverständigen haben normalerweise eine wissenschaftliche Universitäts- oder Fachhochschulausbildung in Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre, Bauökonomie, Immobilienökonomie, Stadtplanung oder Geographie und eine mehrjährige Berufserfahrung beziehungsweise Weiterqualifizierung auf dem Gebiet der Grundstücksbewertung.

Ziel in der Immobilienbewertung ist die Ermittlung des Werts/Marktwerts. Dafür werden verschiedene anerkannte Wertermittlungsverfahren verwendet.

 

Kontaktdaten

Immobilienbewertung Dipl. Ing. Frank Drews

Wasserstraße 165
44799 Bochum

Telefon 0234 97 31 350